Freilichtbühne und Kleidung

Unser Bühne befindet sich im Freien. Im Gafleintal ist die Wendelin Grotte ein herrlicher Platz. Bei sommerlichen Temperaturen kann man den Theaterabend herrlich in Abendkleid und Hemdsärmeln geniessen.

Aber Wetter und Wind können auch anders. Freilichtbühnen erfahrene Besucher bringen deshalb wetterfeste und wärmende Kleidung mit, eventuell auch eine Decke.

Regenschirme sind nicht möglich, sie würden den Sitznachbarn die Sicht nehmen und das Nass konzentriert auf diese ableiten.

Bei Regen verteilen wir an die Besuchern einen leichten Regenschutz. Die Zwerge und die Spieler aber agieren im Nass.

Fragen und Antworten

Öffnen Sie den Informationsbereich, zu welchem Sie Fragen haben.

Verpflegung
Wir bewirten Sie gerne mit Kleinigkeiten wie Schmalzbrot oder Würsteln und entsprechenden Getränken. An der Theke werden Sie vor der Vorstellung, in der Pause und nach der Vorstellung bedient.
RollstuhlfahrerInnen
Ein Bereich im Tribünenrund ist dafür reserviert. Wir helfen Ihnen gerne!
Fotografieren
Wir bitten um Verständnis, wenn während der Vorstellung das Fotografieren mit Blitz nicht möglich ist. Ohne Blitz darf in der Regel fotografiert werden, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes verlautet wird. Dabei dürfen unsere anderen Besucher aber nicht gestört werden.
Absagen
Es kommt selten vor! Trotzdem kann es zu wetterbedingten (oder anders begründeten) Absagen kommen. Wenn wir selbst es nicht zu kurzfristig erfahren, versuchen wir Sie über Ihre Kontaktdaten – sofern vorhanden – zu informieren. Ansonsten findet sich die Information wenn möglich auf dieser Seite oder bei unserem Facebook-Auftritt.

 

Bei einem Gewitter aber, das kurz vor/bei Spielbeginn aufzieht versagt die Vorankündigung. Wir haben noch keinen direkten Draht zum Petrus da oben gefunden. Er ist uns ohnehin meist gut gesonnen.

Wir bitten Sie in jedem Fall um Verständnis! Seien Sie versichert: Wir spielen gern für Sie!

Toiletten
Unweit der Tribüne ist eine mobile Toilette aufgestellt.
Eintritt mit Menükarte

Wir nehmen die Reservierung im Restaurant für Sie vor. Die Eintrittskarte für die Vorstellung erhalten Sie direkt im Restaurant.

Guten Appetit. Wir sehen uns bei den Zwergen.

Zufahrt und Weg.
Die Wegbeschreibung nach Nassereith zu unseren Parkplätzen finden Sie auf dieser Seite: ANREISE

Der integrierte Routenplaner kann Ihnen dabei behilflich sein.

Von den Parkplätzen aus finden Sie auf einem unbefestigten Forstweg in etwa fünf bis zehn Minuten bergwärts zu den Tribünenplätzen. Fesche Damenschuhe mit Absätzen sind fast zu schade dafür.

Wenn notwendig und auf jeden Fall nach der Vorstellung ist der Weg beleuchtet.

Platzwahl
Platzanweiser führen Sie zu Ihren Plätzen. Es gibt auf den Bänken keine Nummerierung und deshalb sind auch keine Plätze buchbar.
Tribüne

20150401_164056_DxO-3

Wir haben Platz für etwa 200 Personen. Neu im Spieljahr 2015: Wir haben eine Tonanlage, damit auch bei rauschendem Gafleinbach die Texte und Lieder im Rund zu hören sind.

decorative_plate

Von Imst, Innsbruck, Garmisch kommend Richtung Fernpass bis Nassereith.

Vom Fernpass kommend nach der Raststätte Rastland rechts Richtung Dorfmitte. Nach dem Lebensmittelmarkt (ADEG) rechts abbiegen nach Brunnwald.

Von Imst oder Innsbruck kommend die Abfahrten nach Nassereith nutzen und der Strasse Richtung Fernpass folgen. Beim Lebensmittelmarkt links abbiegen Richtung Brunnwald.

Nach der Abzweigung Brunnwald der schmalen Strasse folgen (etwa 1 km) bis nach der zweiten Brücke links die Zufahrten zu den Parkplätzen abzweigen. Von dort führt ein nicht asphaltierter Forstweg bis zur Freilichtbühne (etwa 50 Meter).

Wir spielen auf den Brettern einer Freilichtbühne. Bitte, bringen Sie schützende, wetterfeste und wärmende Kleidung mit, falls der Wetterbericht den sommerlich lauen Theaterabenden wenig Chance gibt! Mehr Informationen dazu finden Sie hier: FAQ

WetterSchoen1
WetterSchoen2

Unser Theaterhaus

Seit dem Frühjahr 2017 stehen uns Räumlichkeiten im Theaterhaus zu Verfügung. Wir freuen uns!