Liebe Theaterfreunde!

Absage für die Spielsaison 2020

 

 

Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) haben wir uns dazu entschieden, die heurige Produktion abzusagen. Diese Entscheidung mag manchen etwas früh erscheinen, da die Premiere erst am 3. Juli geplant war. Aber es gibt mehrere Gründe dafür:

 

Wir konnten seit mehreren Wochen keine Proben mehr durchführen und dies dürfte sich auch in den nächsten Wochen nicht ändern.

 

Eine Verschiebung der Spieltermine ist nicht möglich, da wir eine Freilichtbühne sind und Aufführungen im Herbst praktisch unmöglich sind.

 

Auch der Bühnenumbau ist derzeit nicht möglich bzw. erlaubt.

 

Außerdem ist fraglich, ob behördlicherseits Aufführungen überhaupt bzw. mit welchen Auflagen (z. B. beschränkte Zuschauerzahl, kein Ausschank, usw.) erlaubt sein werden.

 

Wir hoffen auf Euer Verständnis und freuen uns auf ein Wiedersehen 2021!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandner Kaspar, kurze Rückschau auf die Spielsaison 2012
Geburtstagswünsche in Zeiten des Abstand haltens

Das war unser Plan

Dracula, Biss zum Morgengrauen, von Uli Breé